Weiße Wiek – Boltenhagen

Boltenhagen

Leider kein Wind, aber gegen 9 Ugr ging es mit Motor los Richtung Wismar. Gefrühstückt würde an Bord. Die Stimmung war eigenartig gut. Irgendwie scheint es den Jungs gut zu tun, wenn wir unterwegs sind. Labyrinth würde gespielt, Mathe geübt und Christian hat die Petersson-App gespielt. Als Belohnung würde das erste Mal geankert.

Nach der Hafenerkundung, ging es mit Dingi Richtung Strand. Heute hat sogar Christian gebadet. Es ist spanisch warm. Abends war WM-Finale Frankreich gegen Kroatien (4:2). Es gab Alster für Papa und Mama sowie eine Wurst für die Männer. Der Hafen selbst ist tiptop, fast ein wenig steril mit viel Platz und Schwimmstegen.